Am Freitag den 04.07.2014 hatte die Klasse 4a zunächst einen ganz normalen Schultag. Nach der sechsten Stunde gab es in der Küche Pizza.
Danach wanderten wir mit Frau Müller und Frau Baylan nach Wieseck zu Seher.
Auf dem Weg kamen wir an einem Brunnen vorbei, wo wir uns abkühlten.
Nach der Abkühlung gingen wir auf einen Spielplatz. Dort konnten wir uns austoben.
Wir wurden bei Seher mit einem Eis erwartet. So langsam trafen die Eltern auch ein.
Kurz vor dem Fußballspiel (Deutschland-Frankreich) bauten die Eltern einen großen Fernseher auf der Terrasse auf. Am Ende hat Deutschland das Spiel 1:0 gewonnen und wir haben auf der Straße gejubelt.
In der Halbzeitpause führten wir das Theaterstück und den Rap von dem Zauberlehrling auf. Es wurde gegrillt und es gab leckere Salate und tollen Kuchen.
(Rimon, Malwina, Edin, Luca)