Am 16.12.15 fuhr die Klasse 2a in die Weihnachtsbäckerei. Ziel war in diesem Jahr nicht, wie zunächst geplant, der Heisterberger Weiher, sondern die Jugendherberge in Biedenkopf. Mit dem Zug ging es am Mittwoch Morgen los, in Marburg mussten wir umsteigen. Ohne Zwischenfälle erreichten wir gegen Mittag die Jugendherberge. Hier wurden wir zunächst von der Herbergsmutter sehr nett begrüßt. Nach der Zimmereinteilung kam das Bettenbeziehen-für so manchen Zweitklässler doch eine große Herausforderung!!! Nach dem Mittagessen backten wir Plätzchen, die wir später noch verzierten, und gestalteten tolle Plätzchentüten. Hier bewiesen alle große Ausdauer. Dann hatten wir erst einmal Zeit zum Spielen und Plündern der Automaten. Nach dem Abendessen machten wir noch eine Nachtwanderung mit Fackeln und Taschenlampen. Erst spät in der Nacht kamen auch die letzten Kinder endlich zur Ruhe. Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück wieder mit dem Zug zurück nach Gießen.