Mittwoch 09.07.2014
Die Klasse 3b und 3a haben sich an der Schule getroffen. Dann sind wir mit dem Bus nach Weilburg in die Jugendherberge gefahren. Dort haben wir erst mal die Sachen ausgepackt. Danach gab es Mittagessen. Nach dem Mittagessen haben wir uns noch für eine Weile ausgeruht. Dann sind wir zum Weilburger Schloß gelaufen. Dort angekommen haben wir eine Führung gemacht. Als wir dann wieder zur Jugendherberge gehen wollten spendierte uns Frau Yagci noch ein Eis. Am Abend machten die Mädchen aus der 3a und 3b eine Party . Und Herr Weigel probierte zum ersten mal ein Center Shock.

Donnerstag 10.07.2014
Wir sind um 7.30 Uhr aufgewacht. Der Tischdienst mußte den Tisch decken .Dann gab es Frühstück. Jan und ich haben Pingpong gespielt. Die anderen Kinder haben am Vormittag Gesellschaftsspiele gespielt.Dann gab es Mittagessen. Nach den Mittagessen sind wir in die Stadt gelaufen .Wir waren in einem Bergbaumuseum.Ein Mann hat uns alles gezeigt und erklärt. Zum Abschluß haben wir eine Gruppenarbeit gemacht. Danach sind wir aus den aus den Museum rausgegangen .Es gab ein Gewitter. Wir haben uns unter ein Dach gestellt bis das Gewitter aufgehört hat .Dann sind wir los gegangen . Wir haben ganz viele Nacktschnecken gesehen. Dann gab es Abendessen. Danach sind wir rausgegangen und haben Fußball gespielt. Anschließend sind wir schlafen gegangen .Orilon und ich haben noch geredet..

Freitag 11.07.2014
Heute am Freitag, der letzte Tag der Klassenfahrt, sind wir gemeinsam mit beiden Klassen in die Kristallhöhle gefahren. Eine Mitarbeiterin hat uns durch die Kristallhöhle geführt und uns auch sehr viel über die Höhle erzählt. Am Ende der Führung konnte man sich auch Kristallsteine kaufen oder ein Eis.

Das war die Klassenfahrt der Klasse 3a und 3b