Die Goetheschule nimmt am „Pakt für den Nachmittag“ teil.

Der Unterricht findet ausschließlich vormittags statt, da noch nicht alle Schüler_innen im Ganztag angemeldet sind. Wir erhoffen uns, dass in naher Zukunft alle Goetheschüler_innen im Ganztag angemeldet werden, sodass wir Teile des Unterrichts in den Nachmittag verlegen können. Der Unterricht beginnt um 07.45 Uhr. Am Nachmittag finden montags bis donnerstags von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr Hausaufgabenbetreuung in kleinen Gruppen und von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr Arbeitsgemeinschaften (z.B. Kochen, verschiedene Sport,- Musik und Bastelangebote) statt. Freitags bieten wir keine Hausaufgabenzeiten und keine festen inhaltlichen Angebote an. Den Schüler_innen werden freitags offene Angebote unterbreitet, für die sie sich spontan entscheiden können. Das Mittagessen findet klassenweise statt, es gibt ein warmes und gesundheitlich ausgewogenes Essen. Für Wünsche und Anregungen seitens der Eltern und Schüler_innen haben wir stets ein offenes Ohr. In regelmäßigen Abständen laden wir zu Elterninformationsabenden ein und evaluieren unser AG–Angebot, indem wir die Kinder nach ihren Wünschen und Interessen befragen. Auf Wunsch der Elternschaft bleiben die Abholzeiten flexibel (14.00 Uhr, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr).

Bei einer Betreuung bis 16.00 Uhr zahlen die Eltern lediglich das Mittagessen. Bei Anspruch auf Bildung und Teilhabe entfällt dieser Betrag.
Eine Betreuung von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr sowie eine Ferienbetreuung kann auf Antrag der Eltern kostenpflichtig dazugebucht werden.